Kader 2016/2017

Hintere Reihe (von links nach rechts): Gerry Ehrmann (Torwarttrainer), Bastian Becker (Reha- und Fitnesstrainer), Martin Raschick (Videoanalyst), Patrick Ziegler (4), Robin Koch (25), Kacper Przybylko (20), Patrick Salata (27), Stipe Vucur (29), Benjamin Kessel (15), Gino Fechner (8), Marcel Correia (19), Wolfgang Wittich (Zeugwart), Dr. Harald Dinges (Mannschaftsarzt).

Mittlere Reihe (von links nach rechts): Norbert Meier (Cheftrainer), Frank Heinemann (Co-Trainer), Efthimios Kompodietas (Co-Trainer), Torben Müsel (40), Lukas Görtler (9), Christoph Moritz (18), Leon Guwara (6), Nicklas Shipnoski (37), Valdrin Mustafa (26), Max Dittgen (17), Erik Schön (Physiotherapeut), Frank Sänger (Physiotherapeut).

Untere Reihe (von links nach rechts): Baris Atik (23), David Tomic (39), Naser Aliji (24), Osayamen Osawe (35), Giuliano Modica (2), Lennart Grill (33), André Weis (1), Jan-Ole Sievers (32), Nils Seufert (38), Brandon Borrello (7), Zoltán Stieber (10), Daniel Halfar (28), Phillipp Mwene (21). 

Nicht auf dem Bild: Lukas Spalvis (13), Mads Albaek (14), Jacques Zoua (11), Marius Müller (22), Manfred Osei Kwadwo (36), Gervane Kastaneer.


Erfolge

Meisterschaften:

Deutscher Meister: 1951, 1953, 1991, 1998

Deutscher Vizemeister: 1948, 1954, 1955, 1994

Deutscher Zweitligameister: 1997, 2010

Südwestdeutscher Meister: 1947, 1948, 1949, 1950, 1951, 1953, 1954, 1955, 1956, 1957, 1963

Französischer Zonenmeister: 1947, 1948, 1949, 1950

Westkreismeister: 1909

Westmarkmeister: 1942

Meister der DFB-Nachwuchsrunde: 1979, 1980

Vizemeister der deutschen Amateurmeisterschaft: 1973

 

Pokalwettbewerbe:

Deutscher Pokalsieger: 1990, 1996

Deutscher Pokalfinalist: 1961, 1972, 1976, 1981, 1990, 1996, 2003

DFB-Supercupsieger: 1991

Deutscher Hallenpokalsieger: 1997

 

Internationale Erfolge:

UEFA-Pokal: Halbfinale 1982 und 2001

Champions-League: Viertelfinale 1999

Intertoto-Cup: Sieger 1975, 1988 und 1989

 

Sonstige Auszeichnungen:

Deutschlands Mannschaft des Jahres: 1991, 1998